Rocks rock!

Das Wochenende war unbeschreiblich unglaublich awesome. Der Link hier beschreibt es ziemlich gut: http://youtu.be/WvJt0M3Qwz4
Spätestens als ich den Bär(Keine Sorge – Wir waren weit entfernt, was eines der Bilder verdeutlicht das andere ist nur gezoomed) gesehen habe wusste ich, dass das Wochenende nur gut werden kann 🙂
Wir waren in Squamish “outdoor climbing” (für mich zum ersten Mal) für zwei Tage mit zelten.
Ich bin hier einem Outdoor club beigetreten, der solche Events oft und komplett umsonst(Außer Spritkosten) anbietet. Sogar die Ausrüstung kann man als Mitglied umsonst ausleihen. Wir hatten ein Verhältnis von Kletterlehrern/Schüler von ca. 1,5, weshalb ich sehr viel gelernt habe.
Zum Beispiel sich selbst abseilen und wir haben Dinge gelernt, die wir nie machen sollen z.B. “european death knot”.
Genaugenommen sind die Kletterlehrer keine Lehrer, sondern nur sehr erfahrende Bergsteiger, die teilweise selbst im Club gelernt haben und einfach etwas zurückgeben wollen. Einige sind am zweiten Tag sogar über den “Chief Mountain” geklettert. Den Berg und einige Bergsteiger sieht man auf den Bildern.
Nächstes Wochenende werden wir wieder klettern – Dieser Sport fasziniert mich sehr 🙂
Der asiatische Lehrer auf einem der Bilder heißt auch Frederick, hat Informatik studiert und ist auch ein Kletterfan und war sogar im gleichen Fahrzeug wie ich … Der Zufall ist schon witzig.
Und ich bin meiner Tradition jeden Samstag zu hiken treu geblieben, denn um zu den Stellen zu kommen muss man ziemlich weit und hoch laufen. Den Pfad, den ich dort klettere favorisiere ich. Daneben ist ein 5.9er und der tat ziemlich weh, denn um ihn zu bezwingen muss man diverse sog. “foot jams” praktizieren, was im Wesentlichen ein Verkeilen der Füße in den Spalten ist, um sich so hochzudrücken.
Der Ausblick(siehe Bild) ist es aber wert.
Diese Spalten scheinen in Europa rar zu sein, dafür soll man in Europa wohl deutlich mehr halt an den Felswänden haben.

Advertisements

4 thoughts on “Rocks rock!

  1. Sehr geile Bilder!
    Hast du denen denn gezeigt, dass Europäer auch klettern und nicht nur Todesknoten machen können :)?

    Musstet ihr euren Weg nach der Bärensichtung notgedrungen ändern?

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s